Sechs neue Wasserrettungsspezialisten für die Ortsgruppe

Sichtlich erleichtert konnten unsere Mitglieder Quirin, Björn, Korbinian, Julia, Katharina & Paul heute die Urkunde, sowie das Abzeichen für den erfolgreich abgelegten Prüfungslehrgang „Wasserretter im Wasserrettungsdienst“ der BRK-Kreiswasserwacht Passau in Empfang nehmen.

Nach etlichen Unterrichtseinheiten Einsatztaktik, Tauch- und Ertrinkungsunfälle, Reanimation Kind & Erwachsene, Fließwasserrettung, Knotenkunde, usw., konnten diese die praktische, sowie theoretische Abschlussprüfung mit Bravour meistern.

Bei dieser Ausbildung handelt es sich um die Fachausbildung im Wasserrettungsdienst, welche u.a. Voraussetzung für weiterführende Ausbildungen wie dem Bootsführer, Taucher oder die Führungskräfteausbildung ist.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer des Lehrgangs, sowie ein herzliches Dankeschön an alle Ausbilder, Helfer und Prüfer.

SEG-Einsatz 02/2024

Am Mittwoch, den 15.05.2024, gegen 00.16 Uhr wurden unsere Einsatzkräfte mit dem Einsatzstichwort „Wassernot 4 – Pkw im Wasser“ zusammen mit anderen Wasserrettungskräften und Freiwilligen Feuerwehren nach Poigham, Tettenweis alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzörtlichkeit war unser Eingreifen jedoch nicht mehr erforderlich.

Hier geht’s zur Pressemeldung der Polizei Niederbayern:

https://www.polizei.bayern.de/…/press…/067081/index.html

Unser herzliches Beileid den Angehörigen.

Eingesetzte / alarmierte Einheiten:

– Einsatzleiter Wasserrettung der BRK-Kreiswasserwacht Passau

Wasserwacht Stadt Bad Griesbach

Wasserwacht Passau-Stadt

Wasserwacht Ortsgruppe Hals

DLRG Passau

– DLRG Büchlberg

Feuerwehr Pocking

– Feuerwehr Eggersham

– Feuerwehr Tettenweis

– Feuerwehr Poigham

– Landespolizei

– RTW des BRK Kreisverband Passau

Sanitätsgrundausbildung erfolgreich abgeschlossen!

Nach insgesamt acht langen und intensiven Ausbildungstagen konnten unsere beiden Mitglieder Anna Roßgoderer und Katharina Aigner die Sanitätsausbildung heute mit einer praktischen und theoretischen Prüfung erfolgreich abschließen. Herzlichen Glückwunsch. 

Ebenfalls herzlichen Glückwunsch an unseren Techn. Leiter Hannes Bachl, der vor kurzem die Ausbildung zum Ausbilder Sanitätsausbildung erfolgreich abgeschlossen hat und bei diesem Lehrgang bereits aktiv mitwirkte. 

Allen beteiligten Ausbildern und Teilnehmern ein herzliches Dankeschön für eurer ehrenamtlichen Engagement.

Ausbildung: Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst

Herzlichen Glückwunsch an unsere drei Mitglieder Katharina, Quirin und Björn zur bestandenen Ausbildung „Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst“.

Nach dem Rettungsschwimmabzeichen folgt diese fachspezifische Grundausbildung, um aktiv im Wasserrettungsdienst mitwirken zu können. Neben dem Umgang mit den einzelnen Rettungsmitteln (Boot, Spineboard, Wurfsack, usw.), wurden weitere Unterrichtsinhalte wie Funk, AED, Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV), Führungslehre und Knoten behandelt.

Zum Lehrgangsabschluss folgte noch ein Übungsszenario an der Rott.

Dieser Lehrgang ist Voraussetzung für die im Mai folgende Fachausbildung zum „Wasserretter im Wasserrettungsdienst“.

SEG-Einsatz 01/2024

Am Sonntag, den 11.02.2024, um 10.01 Uhr wurden unsere Einsatzkräfte durch die Integrierte Leitstelle Passau mit der Einsatzmeldung „1 Person in Wassernot“ alarmiert. Gegen 10.16 Uhr rückte unser Einsatzfahrzeug samt Jonboot zur Einsatzörtlichkeit aus. Während der Anfahrt wurden wir jedoch abbestellt, da unser Eingreifen nicht mehr nötig war.Wir waren mit insgesamt neun Einsatzkräften im Einsatz.

Anmerkung: Einsatzkräfte des Rettungsdienstes dürfen bei der Anfahrt zum Gerätehaus leider keine Sonderrechte in Anspruch nehmen.

Weitere beteiligte/alarmierte Einsatzkräfte:

Wasserwacht Stadt Bad Griesbach

– Einsatzleiter Wasserrettung der BRK-Kreiswasserwacht Passau

Feuerwehr Pocking

Polizei Niederbayern

Staatliches Ehrenzeichen für 25, 40 & 50 Dienstjahre

Am 31.01.2024 fand in der Pockinger Stadthalle die Verleihung des Staatlichen Ehrenzeichens für 25, 40 & 50 Dienstjahre statt. Nach Grußworten des Landrats Raimund Kneidinger und des Oberbürgermeisters der Stadt Passau Jürgen Dupper wurden unseren Mitgliedern Regina Killer für 25 Jahre, Dietmar Einzinger, Therese Fuchs, Gustav Fuchs, Lambert Stockinger für 40 Jahre und Manfred Auer, sowie Manfred Kretschmer für 50 Jahre die entsprechenden Orden verliehen.

Herzlichen Dank für euren jahrelangen ehrenamtlichen Dienst. Auf viele weitere Jahre.

(Gruppenfoto: v.l.n.r. 2. Bürgermeisterin der Stadt Pocking Barbara Weiß, Therese Fuchs, hi. Dietmar Einzinger, Gustav Fuchs, Lambert Stockinger, Regina Killer, Manfred Kretschmer, Ortsgruppenleiter Marco Kandler, Manfred Auer)

Sanitätsgrundausbildung erfolgreich abgeschlossen

Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Mitglieder Björn und Quirin, an Saphira von der Wasserwacht Ortsgruppe Hals, sowie den Teilnehmern der Bereitschaften zur erfolgreich abgeschlossenen Sanitätsgrundausbildung. Der nächste Schritt auf dem Weg zum Wasserretter ist absolviert. Im Frühjahr geht es weiter. 🛟🏊

Vielen herzlichen Dank auch an die Ausbilder Franz (li.) und Philipp (re.).

Lehrgang: Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst

Pocking. In den vergangenen Tagen absolvierten unsere Mitglieder Julia Stigger, Paul Roßgoderer, Korbinian Stigger und Christian Neulinger erfolgreich die Ausbildung zum Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst. Aufbauend auf das Rettungsschwimmabzeichen wurden neben weiteren Inhalten v. a. der Umgang und die Reanimation mit AED, allgemeiner Wachdienst, Verhalten und Rettung mit dem Motorboot und Einsatztaktik intensiv durchgenommen.

Führungslehrgang: FiEIV – Zugführer / EL WR

Wolfratshausen. Unser Vorsitzender Marco Kandler absolvierte in den vergangenen Tagen erfolgreich den Zugführerlehrgang der Wasserwacht Oberbayern.

Nach erfolgreichem Eingangstest wurden die Teilnehmer u.a. in folgende Themenblöcke unterwiesen: Führungsvorgang auf Ebene Zugführer/ EL WD mit Lagevorträgen, Grundlagen der Stabsarbeit / Öffentlichkeitsarbeit, geschlossener Verband, Sicherheitsabstellungen/Deichsicherungsmaßnamen, sowie die Zusammenarbeit mit anderen Behörden/Organisationen. Zum Abschluss folgten neben einem schriftlichen Test zudem Führungssimulationstrainings.

Der Lehrgang berechtigt – eine entsprechende Bestellung durch die zust. Kreiswasserwacht vorausgesetzt – zum Tätigwerden als Einsatzleiter Wasserrettung bei entsprechenden Einsatzlagen.